Buchtipps - Romane

Die bewegende Lebensgeschichte der Doris Alm fesselt durch einen beeindruckenden Schreibstil und empfindsamer Charaktertiefe. Mit viel Gefühl und Liebe zum Detail trifft Lundberg direkt ins Herz! »Ein wunderbares Debut. Die Geschichte von Doris ist mit viel Liebe erzählt. Sie steckt voller Zärtlichkeit und Mitgefühl.« (Jan-Philipp Sendker...
Vivek Shanbhag erzählt in seinem Debütroman eine zeitlose und allgemeingültige Geschichte vom Geld. Eine Geschichte von Moral, Tradition und Abhängigkeit. „Es stimmt, was man sagt– nicht wir kontrollieren das Geld, sondern das Geld uns. Wenn es wenig Geld gibt, ist es ganz kleinlaut, doch je mehr davon da ist, desto dreister wird es und desto...
Ein absolut hinreißendes Debüt der jungen Autorin, welches völlig zurecht mit dem Robert-Walser-Preis 2016 ausgezeichnet wurde. Mit einer zarten, feinfühligen und unheimlich liebenswerten Tiefe ist diese Geschichte genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. „Ein erster Roman von einzigartiger Schönheit.“ Le Figaro Littéraire „Ein Winter...
Mein Buchtipp im Leseherbst 2018! Annette von Droste Hülshoff im Sommer ihres Lebens und vor der kulturellen und politischen Kulisse jener Zeit.    
Ich beglückwünsche jede Leserin, die die neapolitanische Saga noch vor sich hat. Im ersten Teil- jetzt als Taschenbuch- geht es um die Kinder- und Jugendzeit der Freundinnen im Italien der 50er Jahre.
„Mengele ist der Fürst der europäischen Finsternis. Der stolze Arzt hat Kinder seziert, gefoltert und verbrannt. Der Sohn aus gutem Hause hat fröhlich pfeifend vierhunderttausend Menschen in die Gaskammer geschickt.“ Oliver Guez gelingt in Form einer dokumentarischen Romanbiografie eine authentische und präzise Darstellung des Todesarztes Josef...
Der Roman beschreibt einen Sommer auf einem verlassenen englischen Landgut. Franca trifft auf Cara und Peter und es entwickelt sich eine seltsame Freundschaftsgeschichte vor einer unheimlichen Kulisse, die ihr Leben bestimmen wird.
Der Looser-Bruder und die Karriere-Schwester haben als Erwachsene kaum Berührungspunkte bis sie schicksalshaft wieder zusammengeführt werden und plötzlich sind die Rollen vertauscht.
Die Bücher dieser tollen Autorin muß man nicht empfehlen, sie sind immer gut! Achtung: die Handlung spielt im Schnee!
Der Roman erzählt von drei bemerkenswerten Frauen, deren Schicksale über Generationen miteinander verbunden sind und zu außergewöhnlichen Handlungen führen! Besonders ist die poetische Sprache.

Seiten