Buchtipps - Romane

Eines Tages steht das Kind plötzlich da, die Haare feuerrot leuchtend inmitten des Kiefernwaldes, und gehört niemandem. Skalde nimmt es mit zu sich, obwohl sie weiß, dass die anderen, die in der abgelegenen Gegend leben, das nicht dulden werden. Skalde und ihre Mutter Edith gehörten selbst nie richtig zur Gemeinschaft, seit Edith vor mehr als…
Ein Dorf, eine Insel, eine ganze Welt: Karen Köhlers erster Roman erzählt von einer jungen Frau, die als Findelkind in einer abgeschirmten Gesellschaft aufwächst. Hier haben Männer das Sagen, dürfen Frauen nicht lesen, lasten Tradition und heilige Gesetze auf allem. Was passiert, wenn man sich in einem solchen Dorf als Außenseiterin gegen alle…
Als Ester noch in Genua lebte, sehnte sie sich nach Sardinien zurück. Nach der wilden, steinigen Landschaft und dem ursprünglichen Leben im Dorf. Nun ist sie zurück in ihrer Heimat, doch die Sehnsucht ist geblieben. Ihrer Tochter Felicita soll es da besser ergehen – und tatsächlich findet sie ihr Glück. Im bunten Hafenviertel von Cagliari fertigt…
Don und Rosie sind wieder da! Und jetzt ist auch Hudson mit dabei, elf Jahre alt und seinem Vater sehr ähnlich. Das Leben in der Schule ist für Hudson nicht leicht - und für Rosie und Don ist es schwer, ihm zur Seite zu stehen. Ein wunderbarer dritter Teil (besser als der zweite!)
Mal wieder ein Buch dass ich am Anfang garnicht so betrachtet habe...bis ich es doch angefangen habe...und dann war dieses Kribbel im Bauch wieder da....Es ist die Geschichte eines Mädchen, dass in ihrem Leben echt kein bisschen Glück hat, dass sich alleine durchgekämpft hat, dass gegen unzählige Vorurteile sich wiedersetzten musste und trotz…
Endlich wieder ein neues Buch dieser großartigen amerikanischen Autorin: Micah Mortimer, ein 40jähriger IT-Techniker und Hausmeister lebt alleine in Baltimore. Aus einer lauten und chaotischen Familie stammend liebt er sein überschaubares und ordentliches Leben. Und dann passiert es: es taucht ein angeblicher Sohn auf, seine Partnerin verlässt ihn…
"Meine Helden sind keine Gewinner. Dennoch finden einige von Ihnen Ihr Glück. Aber auch jene, deren Schicksal ihre Kräfte übersteigt, haben eine Stimme im großen Menschenlied. Und auch Sie verdienen einen Platz in  der Literatur." Daniela Krien
Der argentinische Schriftsteller Lucas unternimmt einen Tagestrip über den Rio de la Plata nach Uruguay. Diese berufliche Reise wird sein Leben von Grund auf verändern. Sehr atmosphärisch und typisch südamerikanisch! ..
Ein Geschichtenband der großen Dame des deutschen Krimis. Neben diesem Genre fnden in diesem Band vor allem autobiografische Novellen ihren Platz. Absolut kurzweilig und sehr lesenswert.
Endlich ein neuer Roman dieser großartigen amerikanischen Autorin. Wie immer sehr gut recherchiert und noch besser geschrieben spielt die Handlung im England der 1930er Jahre. Die Hauptperson Violet ist auf dem schwierigen Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Seiten