Buchtipps - Biographie

Die norwegische Autorin schreibt vor Beendigung des berühmten Klimaquartetts ein autobiograhisches Sachbuch über ihre persönlichen Ängste, Erfahrungen und Gedanken zum Thema covid-19, ihren eigenen Umgang innerhalb von Familie, Freunden und Nachbarn mit der Pandemie zur Zeit des Lockdowns im März 2020. Auch wenn man das Wort "Corona" vielleicht…
Ein spannendes, literarische Sachbuch über Anna Seghers Exiljahre in Mexiko: der Ort und die Zeit, in der sie schwere persönliche Schicksalsschläge erlebte, aber auch gleichzeitig ihre größten schriftstellerischen Erfolge verzeichnete. Gewohnt brilliant geschrieben!
Für Cilka ist die Befreiung aus dem Lager Auschwitz der Anfang eines neuen Martyriums: Sie wird als Kollaborateurin verhaftet und in ein Straflager nach Sibirien verschickt. Die Geschichte von Cecilia Klein hat die Autorin während ihrer Recherchen zu dem Buch "Der Tätowierer von Auschwitz" erfahren. Bedrückend, wahr und manchmal schwer zu ertragen…
Ein eindrucksvoller Zeitzeuginnenbericht aus dem Mittelpunkt des Schreckens - über Grauen, Hunger und Tod, aber auch über Würde, Kraft und die Bedeutung eines geschenkten Kleides. Geht tief unter die Haut.
Etwas ganz Besonderes - die Biographie einer Schiffes! Erzählt wird die Geschichte der HMS Erebus, gebaut als Bomber und umgerüstet zum Forschungsschiff mit vielen Abenteuern in Arktis und Antarktis, bis zum Verschwinden im Packeis während Franklins Suche nach der Nordwestpassage und zum Wieder-Auffinden im Jahre 2014. Hochspannende (nicht nur)…