Buchtipps - für Kita-Kinder

Das große, tolle Bauklotzgebäude ist kaputt und Charlie ist... was eigentlich? Traurig, wütend? Alle Tiere wollen helfen und ihm sagen, was er tun soll. Aber das hilft nicht. Dann kommt das Häschen und ist einfach da. Eines der besten Bücher über kindliche Trauer, die ich je gelesen habe. Wunderbar illustriert und etwas ganz besonderes für…
Dieses tolle Bilderbuch wirkt auf den ersten Blick sehr einfach. Auf jeder Seite befindet sich ein Tier, das etwas hinter seinem Rücken versteckt. Beim Durchblättern steigt aber die Neugier auf das nächste Versteckspiel von Seite zu Seite. Auf der letzten Seite wartet eine große Überraschung... Ein wirklich schönes Pappbilderbuch für Kinder ab 2…
Ob Löwe, Nashorn, Büffel, Elefant oder Leopard: Jeder kennt sie, die starken, großen Fünf der Tierwelt! Doch was ist mit den kleinen Helden, die man so leicht übersieht? Haben sie nicht genauso viel Anerkennung für ihre einzigartigen Talente verdient? Die kleinen Fünf wollen nicht länger von der Welt übersehen werden und begeben sich auf die Reise…
Wieder ein wunderschönes Sachbilderbuch von Hélène und Jean-Claude Druvert. Nach der "Anatomie" und "Ozeane" ist nun ein Band zum Thema " Schwangerschaft und Geburt" erschienen, in einfühliger Sprache, edlen Bildern und einmaliger Ausstattung. Auch ein Sammelstück für Buchliebhaber*innen jeden Alters.
Ein weiteres Buch in der schönen Buchreihe "Natur von Anfang an". Pappbilderbücher für die Kleinsten zu verschiedenen Themen der Natur in hochwertiger Ausstattung, mit feinen Illustrationen und in Reimform geschrieben. Ebenfalls gerade erschienen ist der Band Guck mal Auf der Wiese.
Dieses besondere Vorlesebuch begleitet uns durch das ganze Jahr. Es erzählt von bleichen Knien, süßen Beeren, leuchtenden Blättern und wärmendem Kakao, und es lädt dazu ein, sich auf die Besonderheiten der einzelnen Jahreszeiten zu besinnen. Ein bezauberndes Leseereignis – nicht nur für Kinder. Ein Bilderbuch für Groß und Klein! Einfach schön…
Die Geschwister Mathew und Marilla Cuthbert brauchen dringend Hilfe auf ihrer Farm Green Gables. Deshalb beschließen sie, einen Jungen zu adoptieren. Mathew staunt nicht schlecht, als am Bahnhof stattdessen ein rothaariges Waisenmädchen auf ihn wartet, das sich als Anne vorstellt und ohne Punkt und Komma redet. Für Marilla steht fest: Anne kann…
Schnell und langsam, ordentlich und chaotisch, still und laut: Mathilda, die Vernünftige, und ihr Papa, der Traumtänzer, könnten unterschiedlicher nicht sein. Auf ihrer Suche nach der Schatzinsel lässt er sich immer wieder ablenken, staunt und ist überwältigt von den Dingen, die er sieht. Sie kommen deshalb nicht so recht voran, und Mathilda…
Stadtmaus Leo besucht erstmals seine Freundin Zoe auf dem Land. Dort begegnet er einem äußerst furchteinflößenden Monster und glaubt, sein letztes Stündlein habe geschlagen. Landmaus Zoe hat das Ungeheuer nicht gesehen, hat aber schon bald eine Ahnung, wer das Monster sein könnte. Die Beschreibung passt doch genau auf die gutmütige Kuh Berta auf…
He Duda wusste nicht, was er war... So fängt sie an, die Geschichte vom Kaninchen, das weder seine Art, noch seine Nahrung, seinen Wohnort oder den Grund für seine großen Füße kennt. Über Jahre war das die Lieblingsgeschichte meines Sohnes - und heimlich auch unsere. Axel Scheffler at it´s best - gerade, aber nicht nur zu Ostern!

Seiten