Buchtipps - Spannung

Eine junge Frau entkommt ihrem Entführer - nach und nach kommen die grausigen Details ans Licht.Selten habe ich so einen grandiosen, verstörenden Pageturner gelesen, der mich immer wieder überrascht hat.
Proteste gegen Globalisierung und ein Gipfel in der Stadt - ganz Berlin ist in Aufruhr. Jan gerät zwischen die Fronten und wird Zeuge eines Autounfalls, der ganz und gar nicht zufällig passierte. Wenige Minuten später sind die Killer und die Polizei hinter ihm her - und Jan bleibt nichts anderes übrig, als die Hintergründe des Verbrechens...
David Hunter ist wieder da! Diesmal ermittelt er in einem verlassenen Krankenhaus, in dem eine schwangere Tote Rätsel aufgibt. Wie immer ermittelt Hunter inmitten von Körperflüssigkeiten, Fliegenlarven und anderen forensischen Indizien. Und dann ist da auch noch ein Schatten aus Hunters Vergangenheit...
Ein spannender und vielversprechender Auftakt der neusten Krimientdeckung aus Skandinavien! Entdecken Sie Doggerland: Eine Inselgruppe in der Nordsee, die es schon lange nicht mehr gibt - aber in diesem Krimi schon.
Ellen Sandberg, bekannte deutsche Krimiautorin mit Pseudonym, führt uns mitten hinein in die Weinberge Süddeutschlands. Drei Schwestern, jede mit unterschiedlicher Vergangenheit und doch verbunden in ihrem Schicksal, begegnen einander nach einer langen Haftstrafe der Jüngsten - und plötzlich steht das Verbrechen, das vor zwanzig Jahren die Familie...
Nele Neuhaus nimmt uns mit in eine Reise in die Vergangenheit einer dysfunktionalen Pflegefamilie, in der quasi jedeR ein Motiv für diverse Morde hat. Gewohnt spannend und fesselnd!
  „Max, der kalte Krieg ist viel schwieriger als der andere Krieg. Hier kämpft man an vielen Fronten und weiß nicht, ob der Feind wirklich Feind und der Freund wirklich Freund ist. Man darf niemandem Vertrauen schenken, man muss immer wachsam sein. Immerzu. Ohne Unterlass.“ Neben einem weiteren hochspannenden Krimi aus der Max-Heller-...
Ein klassischer Polizeiroman, der in die Südstaatenfinsternis der USA von 1948 einführt. Acht Männer, darunter Lucius Boggs und Tommy Smith, bilden die erste schwarze Polizeieinheit der Region und werden für den Bezirk "Darktown" eingeteilt. Es zeigt sich ein authentisches Portrait voller Korruption, Hass und Rassismus.
Mein absoluter Thriller-Liebling für die kalte Jahreszeit! Systematische Entführungsprogramme, staatliche Überwachungspläne und grausame Lagersysteme führen den Leser in die undurchsichtige Welt Nordkoreas ein.
Was wäre, wenn...? Andreas Eschbach wieder ganz virtuos in einem erschreckenden Gedankenspiel: Die Nationalsozialisten verfügen über Computer und soziale Netzwerke - bis ins Detail durchdacht, hochspannend und schockierend.

Seiten