0

Buchtipps - Spannung

Ein brutaler Mörder versetzt ganz Finnland in Angst und Schrecken. Detailgetreu ahmt er die in einem fiktiven Bestseller beschriebenen Morde nach. Die Kommissare tappen im Dunkeln und wissen, dass der Mörder nicht aufhören wird, bis er sein Werk vollendet hat. Dieser unfassbar spannende Thriller erschien leider mitten im Lockdown im Dezember 2020, dabei habe ich mich schon so darauf gefreut, ihn zu empfehlen!  Selten haben mich Charaktere so überzeugt, wie in diesem Buch. Ich konnte es kaum aus der Hand legen und empfehle es jedem Fan von raffinierten Thrillern!

Rebecca und Lucy führen ein scheinbar perfektes Leben: Mit ihrer kleinen Tochter Greta und dem traumhaften Haus am Strand haben sie sich ihren Lebenstraum erfüllt. Doch die Idylle trügt. Dunkle Geheimnisse überschatten die Familie und führen zu einem Verbrechen, das alles verändern wird. Petra Johann schafft eine spannungsgeladene Atmosphäre und lässt uns bis zum Schluss im Dunkeln tappen. Auch die Zusammenhänge der verschiedenen Charaktere sind lange Zeit nicht erkennbar, sodass man in einen Lesesog gerät, der einen nicht mehr loslässt.

Ein neuer, vielversprechender Skandinavienkrimi macht hier sein Debut: Kommissar Frederik Forsberg ermittelt im Fall der kleinen Lisbet, die genau dann auf einer Schäreninsel nahe Göteborg verschwindet, als ein Sexualstraftäter aus der Haft entkommt. Wie immer ist die Sache nicht so einfach wie sie scheint... Gut zu wissen: trotz der düsteren Themas wird auf unnötige Brutalität verzichtet, Kommissar Forsberg ermittelt mit Psychologie. Ich freue mich auf noch ganz viele Fälle mit ihm und seinem Team.

Die Kriminalpsychologin Sonkyong soll Gespräche mit dem Serienmörder Lee Byongdo über ihn und seine Morde führen, während sie zuhause versucht, mit der psychisch labilen Tochter ihres Mannes zurechtzukommen. Ein spannender psychologischer Krimi aus Südkorea, der faszinierend und intelligent eine besondere Geschichte erzählt.

Eine isländische Krimireihe, die es in sich hat. Ragnar Jonassons Krimis werden rückwärts erzählt: Im ersten ist Komissarin Hulda kurz vor der Pensionierung, im letzte eine junge Polizistin. Das tut der Spannung keinen Abbruch! Wir erfahren viel über Huldas eigene Tragödien und das Leben und Sterben auf Island. Spannende, nie belanglose Charaktere sind Jonassons Markenzeichen und machen alle drei Krimis zu absoluten Pageturnern.    

Karen Pirie ist zurück! Die auf Cold Cases spezialisierte Ermittlerin ist in den schottischen Highlands unterwegs, in einem Fall, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1945 zurückreichen. Nicht immer sehr romantisch, aber immer nah dran an den Menschen beschreibt Val Mc Dermid auch das Leben im heutigen Schottland. Großartig!

Zwei Schwestern, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Ayoola ist das Lieblingskind, unglaublich schön -- und sie hat die Angewohnheit, ihre Männer umzubringen.

Kinderpsychologin Freyja und Kommissar Huldar ermitteln wieder auf Island: eine erhängte Leiche und ein kleiner Junge in der Wohnung des Toten stellen die beiden vor Rätsel. Gewohnt spannend bis zum Nichtmehraushalten, nichts für schwache Nerven und mit das Beste, was der Norden an Krimis zu bieten hat!

Mitten im besetzten Frankreich ist Nancy Wake die meistgesuchte Frau - eine Spionin für die Alliierten, mit einem Preis auf ihrem Kopf und todesmutig für die gute Sache kämpfend. Und das beste daran: die Geschichte ist wahr, Nancy Wakes hat es gegeben. Thriller mit Gänsehaut-Garantie.