0

Buchtipps - Sachbuch

Eine Premiere: erstmalig wird an dieser Stelle ein Buch besprochen, das wir noch nicht in den Händen gehalten und gelesen haben. Aber die beiden ebenso prominenten wie verschiedenen Autoren Barack Obama und Bruce Springsteen garantieren einen besonderen Band. " Born in the USA" geht es ihnen um das Leben in und die Liebe zu Amerika und natürlich um die Musik, Themen die schon in einem gemeinsamen erfolgreichen Podcast gefeiert wurden. Der Verlag verspricht eine hochwertige Ausstattung mit exklusiven Fotos, ein mit Sicherheit einzigartiges Werk.

Nach Shetland und Öland nimmt uns Marja de Haan mit nach Holland und stellt uns die heimischen Schafe vor, deren Wolle und tolle Strickprojekte mit gut verständlichen Anleitungen, wunderschönen Fotos und jeder Menge Hintergrundwissen. Da gibt es Teekannenwärmer und Handschuhe, Kissen und Cardigans, alle aus nachhaltig und fair produzierter holländischer Wolle. Da kommt direkt Woll-Lust auf!

Der Journalist Joe Miller begleitete Uğur Şahin und Özlem Türeci auf ihrem Weg zur erfolgreichen Entwicklung des ersten Corona-Impfstoffs - spannend wie ein Wissenschaftsthriller verfolgt er die Biographien dieser beiden Ausnahmewissenschaftler:innen von ihrer Jugend über ihr Kennen- und Liebenlernen und die Gründung des Biotech-Unternehmens Biontech bis zu ihrem Durchbruch im Jahre 2020, als ihr Unternehmen in Rekordzeit einen neuartigen RNA-Impfstoff entwickelt und so zahlreiche Menschen vor der Infektion mit dem Corona-Virus schützt.

Eine Reise durch die Kunst der letzten fünf Jahrhundert - durch Malerei, Bildhauerei, Zeichnung, Grafik, Fotografie - aus konsequent weiblicher Perspektive: Wir lernen über 400 Künstlerinnen und ihr Werk kennen, von berühmten Frauen wie Paula Modersohn-Becker bis hin zu ganz unbekannten. Ein wunderbar gemachter Bildband für alle Kunstliebhaber:innen!

Welch eine Pracht! Bernd Brunner präsentiert ein Sachbuch, das uns alle Aspekte des nächtlichen Lebens von der blauen Stunde bis zur Morgenröte zu Füßen legt: über die Muße nächtlicher Lesestunden, das Schlafen und Träumen, nachtaktive Tiere und Nachtgewächse, Irrlichter und nächtliche Verwandlungen reicht das Spektrum. Ein Hausbuch voll von Beschreibungen, Gedichten, Liedern und Geschichten - ein wunderbares Geschenk für die dunkle Jahreszeit.

Filmplakate spiegeln die cineastische Geschichte aufs wunderbarste wider. In diesem opulenten BIldband finden sich Kostbarkeiten aus aller Welt von den Anfängen des Kinos bis zu den neuesten Filmtrends, informativ eingeordnet und aufbereitet. Hier kann jede:r Cineast:in in Erinnerungen und Vorfreude schwelgen.

Tim Marshall hat uns schon mit seinen vorherigen Büchern erklärt, was die Geographie mit der Geschichte und der aktuellen Politik zu tun hat. Unverändert spannend stellt er uns nun die Zusammenhänge von Erdkunde und den aktuellen weltpolitischen Spannungsfeldern: Griechenland und die Türkei, das Vereinigte Königreich, die Sahelzone und sogar der Weltraum sind die Gegenden, denen Marshall ein eigenes Kapitel widmet. Hochspannend und extrem informativ!

Es sind faszinierende Bilder, imposante Luft- und Landschaftsaufnahmen unserer Erde. Aber sie zeigen nicht nur die Schönheit unseres Planeten, sondern die Wunden, die über 100 Jahre industrieller Ausbeutung auf ihm hinterlassen haben. Auf vielen Fotografien sind in Vorher-Nachher-Vergleichen die Folgen des Klimawandels deutlich zu erkennen. Verschwindende Gletscher, austrocknende Seen und wuchernde Wüsten. Die Auswirkungen von Hochwassern und Stürmen. Dabei ist das Buch hochaktuell.

Ein einmaliges Projekt: sechs bedeutende Wissenschaftler aus unterschiedlichen Fachdisziplinen schildern in klugen Texten und mit imposanten Fotographien ihre Sicht zum gegenwärtigen Zustand der Welt und wie sie von der zukünftigen Menschheit beurteilt werden wird. Dem großartigen Buch geht ein preisgekrönter Dokumentarfilm voraus, der in diesem Jahr auf der Berlinale vorgestellt wurde und basiert auf der berühmten Zukunftsrede und dem gleichnamigen Titel von Roger Willemsen.

"Wie man echte Erholung findet" verspricht der Untertitel dieses Buches, das sich wohltuend aus der Masse der Achtsamkeits- und Selbstfürsorgeratgeber hervorhebt. Nach dem Aufruf zur Ruhe zu kommen, finden sich pointiert in zehn (runtergezählten!) Kapiteln verschiedenste Maßnahmen, die sich zum lustvollen Vergeuden von Zeit eignen, um dann im perfekten Rezept für Ruhe zu münden. Schon die Lektüre dieses klugen Buches ist herrlich entspannend.