Buchtipps

Ein absolut hinreißendes Debüt der jungen Autorin, welches völlig zurecht mit dem Robert-Walser-Preis 2016 ausgezeichnet wurde. Mit einer zarten, feinfühligen und unheimlich liebenswerten Tiefe ist diese Geschichte genau das Richtige für die kalte Jahreszeit. „Ein erster Roman von einzigartiger Schönheit.“ Le Figaro Littéraire „Ein Winter...
Ein neuer Fitzek ganz nach meinem Geschmack! Gewohnt spannend, temporeich und schockierend zeigt der Autor sich wieder von seiner besten Seite und führt seine Leser in die Abgründe der menschlichen Psyche. Um die Wahrheit zu finden, muss er seinen Verstand verlieren. (Der Inasse)
Mein Buchtipp im Leseherbst 2018! Annette von Droste Hülshoff im Sommer ihres Lebens und vor der kulturellen und politischen Kulisse jener Zeit.    
Ich beglückwünsche jede Leserin, die die neapolitanische Saga noch vor sich hat. Im ersten Teil- jetzt als Taschenbuch- geht es um die Kinder- und Jugendzeit der Freundinnen im Italien der 50er Jahre.
Ein Fest für alle Fantasy-Freunde! Nach "Die Chronik der Weitseher" folgt nun die Trilogie "Das Erbe der Weitseher" und seht den ersten Bänden in nichts nach. Auch ohne die Chronik gelesen zu haben kann man sich in dem neuen Auftakt wunderbar einfinden. Robin Hobb begeistert einfach mit ihrer Version einer neuen Fantasy-Welt. Eine...
Mit seinem Verlagsdebüt schafft Timo Leidig einen grandiosen Auftakt zu einer neuen dystopischen Thriller-Reihe. Ein neuer Bundeskanzler, welcher seine Bürger mithilfe von Nano-Technologie gefüfig macht, eine sich im Untergrund aufbauende Opposition, welche immer stärker wird und natürlich ein Held, der alles verändern kann! Meine wärmste...
In seinem Studium spezialisierte Carrisi sich auf Kriminologie und Verhaltensforschung und diese Erfahrung lässt er in seine Bücher miteinfließen. Nach dem Bestseller "Der Nebelmann" ist auch "Diener der Dunkehelheit" ein mitreißender Roman, den ich in einem Rutsch durchlesen musste. "Donato Carrisi ist ein Meister der Spannung" La Repubblica...
„Mengele ist der Fürst der europäischen Finsternis. Der stolze Arzt hat Kinder seziert, gefoltert und verbrannt. Der Sohn aus gutem Hause hat fröhlich pfeifend vierhunderttausend Menschen in die Gaskammer geschickt.“ Oliver Guez gelingt in Form einer dokumentarischen Romanbiografie eine authentische und präzise Darstellung des Todesarztes Josef...
Der geniale Neil MacGregor nimmt uns mit auf eine Reise um die Welt, durch alle Religionen und alle Zeiten und führt uns vorbei an spirituellen Zeugnissen aller Art: von der zehntausende Jahre alten Elfenbeinstatue eines Löwenmanns aus dem Schwäbischen über ägyptische Grabmalereien, Ahnenbildern der Mingzeit bis zum Krönungsporträt von Elizabeth...
Der Roman beschreibt einen Sommer auf einem verlassenen englischen Landgut. Franca trifft auf Cara und Peter und es entwickelt sich eine seltsame Freundschaftsgeschichte vor einer unheimlichen Kulisse, die ihr Leben bestimmen wird.

Seiten