Rembrandts Geliebte (Paperback)

Roman
ISBN/EAN: 9783959675420
Sprache: Deutsch
Umfang: 272 S.
Format (T/L/B): 2.4 x 21.5 x 13.5 cm
Einband: Paperback
Auch erhältlich als
16,00 €
(inkl. MwSt.)
Lieferbar innerhalb 24 Stunden
In den Warenkorb
Verlassen, verraten, vergessen: Rembrandts Geliebte Aus heiterem Himmel wird Geertje Dircx verhaftet. Die Anklage: Diebstahl, Betrug, Hurerei. Schnell stellt sich heraus, dass der Maler Rembrandt van Rijn hinter den Vorwürfen steckt. Den bejubelten Künstler und die wissbegierige Frau aus einfachen Verhältnissen verband lange eine Liebesbeziehung - bis Rembrandt sich einer jüngeren Frau zuwandte und Geertje, die sich trotz zahlreicher Schicksalsschläge stets treu geblieben ist, ihr Leben neu aufbauen musste. Doch auf Drängen des Malers wird sie in einem Schauprozess zu einer unverhältnismäßig hohen Strafe verurteilt: Zwölf Jahre Zuchthaus lautet das Urteil. Der Roman über die Geliebte Rembrandts erzählt das bewegende Schicksal einer Frau, die erst Jahrhunderte nach ihrem Tod langsam rehabilitiert wird. 'Eine tragische Geschichte, lebendig erzählt. ' De Telegraaf
Simone van der Vlugt, geboren 1966, gehört zu den bekanntesten und erfolgreichsten Autorinnen in den Niederlanden. Neben ihren Spannungsromanen schreibt sie Jugendbücher und historische Romane. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter den NS Publieksprijs und den Alkmaarse Cultuurprijs.