0
11,00 €
(inkl. MwSt.)

Lieferbar innerhalb 24 Stunden

In den Warenkorb
Bibliografische Daten
ISBN/EAN: 9783746638942
Sprache: Deutsch
Umfang: 188 S.
Format (T/L/B): 1.6 x 19 x 11.5 cm
Einband: kartoniertes Buch

Beschreibung

Wind, Wellen - und ein fatales Unglück Der Yachthafen von Calvi auf Korsika. Sieben Segelfreunde, zwei Frauen und fünf Männer, machen sich bereit, in Richtung Südfrankreich auszulaufen. Der Urlaub geht zu ende, die Stimmung auf dem Boot ist ausgelassen. Bis sie über Nacht in schweres Wetter geraten. Plötzlich brechen alte Konflikte auf, und am Ende - fehlt jemand an Bord. Ein Unglück in stürmischer See. Wirklich nur ein Unglück? Michael Wirbitzky, Moderator der SWR3-Morningshow, erzählt in seinem ersten Roman von einer scheinbar harmonischen Segeltour mit einem verhängnisvollen Ausgang.

Autorenportrait

Michael Wirbitzky, geboren in Köln, studierte nach dem Abitur Geschichte. Parallel dazu spielte er Boulevardtheater in Bonn und Hamburg, und schrieb Sketche für verschiedene Radiosender. Nach Abschluss des Volontariats bei Radio Luxemburg bekam Wirbitzky eine eigene Radioshow und wechselte nach einiger Zeit zum ,Platzhirsch' SWF3 (heute SWR3). Dort lernte er Sascha Zeus kennen, der ihm bis heute als kongenialer Showpartner im Radio, als Autor und auf der Comedy-Bühne verbunden ist. Gemeinsam mit Sascha Zeus erhielt er verschiedene Auszeichnungen, u. a. 2011 den vom Grimme-Institut vergebenen ,Deutschen Hörfunkpreis' für die beste Morgensendung (SWR3-Morningshow). Michael Wirbitzky ist verheiratet und hat zwei Söhne. Er lebt mit seiner Familie in Baden-Baden."Acht, in Böen neun" ist sein erster Roman. 

Schlagzeile

Wind, Wellen - und eine verschwundene Frau