Poetry Slam "WunderWerke" 3.0

Es war wunderbar! - Ein volles Haus mit tollem und bunt gemischtem Publikum. Dazu sieben Slammer, die wunderbar verschiedene Texte mitgebracht haben.
André Gordijenko mit einer Hommage an seine Mutter, Alessa Voelskow über den Fahrradwahnsinn bei uns in Münster, Lavinia Unger mit ihren Alliterationen und viele weitere Texte und Themen.
Im Finale standen schließlich Marianne Schmid-Beurmann und Andi Substanz. Sieger wurde Andi Substanz, der bereits 2017 im Finale der NRW Poetry Slam Meisterschaften in Siegen. - Herzlichen Glückwunsch!
Der nächste Poetry Slam findet am Samstag, den 10. November 2018 statt.

- Chiara Kucharski -